. . .
 
. . .
 
TSF Ditzingen SSV Zuffenhausen

Offene internationale Stuttgarter Stadtmeisterschaft
Springer, Läufer, Dame König, Turm, Springervom 25.5. - 28.5.2017 in der Stadthalle Ditzingen

SV Stuttgart Wolfbusch 1956 e.V.
 
. . .

.Runde 1..Runde 2..Runde 3..Runde 4..Runde 5..Runde 6..Runde 7.
.
.
.Aktuelles..Ausschreibung..Teilnehmer..Endstand..Historie..Gästebuch.
...
...
2016201520142013201220112010200920082007
20062005200420032002200120001999199819971996
TurniersiegerGesammelte Partien
 
. . .
 

Rückblick: Stuttgarter Stadtmeisterschaft 2004 vom 20.5. - 23.5.2004


IM Frank Zeller souveräner Sieger


Impressionen 2004

Hier können alle Partien des A-Turniers und B-Turniers als gezippte PGN-Dateien heruntergeladen werden.


Insgesamt 244 Teilnehmer hatten sich 2004 zu unserem Turnier angemeldet. Damit konnte die Teilnehmerzahl vom Vorjahr fast wieder erreicht werden.

Nach sieben Runde stand der Sieger fest. Der Tübinger IM Frank Zeller legte in Runde 1-6 den Grundstein zu seinem Erfolg, da er bis dahin als einziger alle Partien gewinnen konnte. Mit einem Remis in der Schlussrunde gegen die Großmeisterin Inna Gaponenko aus der Ukraine sicherte er sich schliesslich mit 6,5 Punkten den Turniersieg.

Herzlichen Glückwunsch an Frank Zeller

Bild
Haben gut Lachen: Inna Gaponenko und Frank Zeller

Gaponenko sicherte sich mit dem Remis den geteilten zweiten Platz, da an Brett 2 GM Slavko Cicak mit einem Sieg gegen Josef Gheng die gleiche Punkte- und Buchholzzahl erreichte.

Ebenfalls 6 Punkte, aber die schlechtere Buchholzwertung erreichte GM Lev Gutman auf Rang 4.

Dahinter platzierten sich Titelverteidiger IM Thomas Reich auf Platz 5 und IM Viesturs Meijers auf Platz 6.


In der letzten Runde des B-Turniers ließ sich die 14-jährige Saskia Zikeli den Turniersieg durch ein Remis gegen Nikola Egelriede nicht mehr nehmen. Zikeli war vor dem Turnier an Nummer eins gesetzt, und ließ sich während des gesamten Turniers nicht vom Spitzenbrett verdrängen.

Herzlichen Glückwunsch an Saskia Zikeli

Bild
Turniersiegerin Saskia Zileki, hier gegen Florian Bauer

Hinter Zikeli belegt Jürgen Baumeister Platz 2 sowie Martin Pielawa Platz 3.

Auf den weiteren Preisrängen folgen Nikolas Egelriede (Platz 4), Michael Franz (Platz 5) und Jakob Luft (Rang 6).


 
. . .
 
. . .

. . .
      Letzte Änderung am 5.1.2005 von Jens Bertram  
. . .
 
. . .